Tragbolzentreppe aus Eiche
mit Verbundsicherheitsglas

Tragbolzentreppe Eiche mit VerbundsicherheitsglasBolzentreppe Eiche VSG Glas

Diese Treppe vereint Stil, Natürlichkeit und Funktion in sich.

Um eine besonders robuste, zeitgemäße und ökologisch wertvolle Treppe herzustellen, verwenden wir bei dieser Tragbolzentreppe die Werkstoffe Holz, Glas und Edelstahl.

Stufen und Leisten wurden aus dem massiven Holz der Eiche gefertigt. Die Farbe und Beschaffenheit von Eichenholz passen sich dem Wohnstil perfekt an. Durch eine dreifache Endversiegelung kann die Schönheit dieses heimischen Holzes auch noch lange bewahrt werden.

Das 20 Millimeter dicke Verbundsicherheitsglas ist modernes Designelement, praktischer Schallschutz und dient hier zudem als Absturzschutz. Es erstreckt sich vom Boden bis zur Decke und ist durch Leisten aus Eiche fixiert.

Gummigelagerte Edelstahlbolzen Den dritten Werkstoff im Bunde bildet Edelstahl, aus dem die Tragbolzen, die die Stufen tragen, bestehen. Das Metall überzeugt durch seine Widerstandsfähigkeit und verbreitet gleichzeitig Eleganz und Modernität. Um den Tritt zu dämmen, werden die Tragbolzen auf Gummimuffen gelagert.

Mit dem Dreier-Material-Mix punktet diese STREGER®-Treppe sowohl optisch als auch funktional und bringt einen echten Hingucker in das eigene Heim, bei dem Form und Funktion ganz offensichtlich Hand in Hand gehen.


Sie können jetzt:


* Hinweis: Unsere Tragbolzentreppen werden im Standard in den Holzarten Buche, Esche, Ahorn, Akazie, Merbau, Nussbaum und Eiche, sowie mit einem statisch tragenden Holzhandlauf für das Treppengeländer und den im STREGER®-Katalog abgebildeten Geländertypen gebaut. Alle weiteren Holzarten und Geländertypen, z.B. Glas, benötigen einen Einzelstatiknachweis.

© 2018 by STREGER® Massivholztreppen GmbH · Hauptstraße 73 · D-39615 Aland OT Krüden
Kostenlose Treppenhotline: 0800 160 10 40 · www.streger.de
Seitenübersicht · Impressum · Datenschutz · Twitter · Pinterest · Homify · GF: Ingo Rudolph